Hoch GmbH die Druckprofis

Digitaldruck, Siebdruck, Offsetdruck oder Plott, wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für Ihre Werbung. Bei uns erhalten sie Großformatdrucke, Banner, Fahnen, Schilder, Textildruck- und -veredelung, Innenwerbung , Dekoration, Deckenabhänger, Flyer, Broschüren, Visitenkarten...
Sie sind hier: Wissenswertes

Hoch GmbH
Druck+Werbetechnik

Alexander Hoch
Speltbachweg 25
74673 Mulfingen
Telefon: 07938 263
Telefax: 07938 7464
info(at)hoch-gmbh.com

Wissenswertes zu den Farben

  • CMYK
    Beim Druck von Bildern und farbigen Darstellungen wird das CMYK-Farbmodell angewendet. Die Abkürzung CMYK steht für Cyan, Magenta, Yellow und Key (Schwarz als Farbtiefe).
  • ISO-Skala (Euroskala)
    Industrieller Farbdruck mit CMYK-Farben wird Druck nach Euroskala genannt, weil er sich farblich an der ehemaligen Europaskala orientiert. Diese Bezeichnung wird umgangssprachlich (vor allem in den USA als Euroscale) für den europäischen Offsetdruck gebraucht.
  • HKS
    Der HKS-Farbfächer beinhaltet 120 Volltonfarben, insgesamt sind es 3520 Farbtöne für Kunstdruck- und Naturpapiere.  Es gibt verschiedene Farbfächer, die unterschiedlicher Farbwiedergabe in Abhängigkeit vom bedruckten Papier gerecht werden.
    • HKS E – Endlospapier
    • HKS K – Kunstdruckpapier
    • HKS N – Naturpapier
    • HKS Z - Zeitungspapier
  • Pantone
    Das Pantone Matching System besteht aus 14 Basisfarben, die  - in verschiedenen Farbanteilen miteinander gemischt - alle weiteren Farben des Systems ergeben. Präsentiert werden die Farben in Fächerform
  • RAL
    Die RAL-Nummern sind eine Normung für Farbtöne, die das RAL-Institut verwaltet und unter dem Namen RAL CLASSIC vertreibt. Jedem Farbton der Farbreihe ist eine vierstellige Farbnummer zugeordnet. Die Farbreihe greift in Ihrer Tabelle auf 40 Farbtöne zurück. Die 1927 vom Reichs-Ausschuß für Lieferbedingungen erstellt wurde. Der Vorteil solcher Normung besteht darin, dass zwischen Kunde und Lieferant nur eine RAL-Nummer und kein Farbmuster auf definiertem Material ausgetauscht werden muss.
  • RGB
    Ein RGB-Farbraum ist ein additiver Farbraum, der Farbwahrnehmungen durch das additive Mischen der Primärfarben Rot, Grün und Blau nachbildet. Hermann von Helmholtz hatte beobachtet, dass man aus farbigem Licht der drei Primärfarben jede beliebige andere Farbe mischen kann. Das ist bis heute das Funktionsprinzip aller Farbfernsehbildschirme und Farbmonitore.